Wie man einen Umkleideraum aus der Speisekammer macht: Ideen für die Anordnung | +50 Foto

Wie man einen Umkleideraum aus der Speisekammer macht: Ideen für die Anordnung | +50 Foto

Jede Geliebte träumt von einer Ecke, in der es möglich ist, die Lagerung irgendwelcher Dinge, sowohl saisonal als auch täglich anzuordnen. In gewöhnlichen kleinen Wohnungen ist es einfach unmöglich, einen solchen Platz zu nehmen. In diesem Fall wird eine ausgezeichnete Lösung eine kleine Umkleidekabine aus der Speisekammer sein. Um dies zu erreichen, braucht es nicht viel Zeit, aber es ist notwendig, die wichtigsten Punkte zu beachten: die Konfiguration zu bestimmen, das Speicherschema zu durchbrechen, die Zonen einzurichten und sie mit Modulen zu füllen. Werfen wir einen genaueren Blick auf diesen Artikel.

Garderobe in der Speisekammer

Liste der grundlegenden Anforderungen

Umkleidekabine in Chruschtschow kann von der Speisekammer, die immer in der Anordnung von Häusern dieses Typs angenommen wurde, geändert werden. Um zu verstehen, ob es möglich ist, einen Speicherplatz für Dinge anzuordnen, müssen Sie sich mit den allgemeinen Anforderungen in diesem Bereich vertraut machen:

  • Um die Garderobe auszustatten, benötigen Sie einen bestimmten Bereich. Die Mindestabmessungen der Vorratskammer sollten 1 × 1,5 m betragen, damit genügend Platz für Regale und Hanteln für Kleiderbügel vorhanden ist.
  • Garderoben sind einseitig und zweiseitig. Im ersten Fall ist eine Breite von mindestens 1,2 m und im zweiten Fall 1,5 m erforderlich.
  • Garderobenräume, die sich in der Speisekammer befinden, sind ein geschlossener Raum, der vollständig mit Dingen gefüllt ist, um optimale Lagerbedingungen zu gewährleisten, die belüftet werden müssen. Das Gerät des Lüftungssystems ist die Grundvoraussetzung.
  • Wenn sich die Umkleidekabine in der Nähe der Schlafzimmer befindet, sollte der Ventilator nicht viel Lärm verursachen.
  • Für einen guten Überblick über die Auffüllung der Dinge müssen Sie das Beleuchtungssystem neu gestalten.
  • In den Garderobenräumen sind normalerweise Einbauschränke vorhanden. In Mini-Pantries ist das nicht möglich. Sie werden durch einfache Regale und Regale ersetzt.
  • Die Hauptaufgabe in einer Mini-Umkleidekabine ist eine rationale Raumverteilung. Jeder Quadratzentimeter sollte beteiligt sein.
Option Garderobe in der Speisekammer
In einer solchen Garderobe braucht man gutes Licht und gute Belüftung

Die wichtigsten Aspekte der Gerätegarderobe

In die Vorratskammer in der Vorratskammer gehen, alle wichtigen Aspekte durchdenken. Vor allem wird die Menge der gespeicherten Dinge geschätzt, und sie werden kategorisiert. Die Art ihrer Lagerung wird ebenfalls bestimmt. Zum Beispiel für große Dinge brauchen Sie obere Regale, für äußere Kleidung - Bars mit Kleiderbügeln, für Wäsche - Schubladen.

Arten von Konfigurationen

Wie man Raum in der Umkleidekabine zuweist? Es hängt von der Form der Speisekammer ab. Für das Speichersystem gibt es mehrere Optionen. Hier sind einige Beispiele:

  • Lineares Speichersystem Es ist möglich, Gestelle an einer Wand einer Speisekammer auszustatten, die sich in ihrem Design von einem gewöhnlichen Schrank unterscheidet. Bei diesem Planungsmodell müssen Sie sorgfältig über die Anzahl der Bars, Regale und Schubladen nachdenken.

Ein kleiner Umkleideraum in der Speisekammer

  • Lage des Lagersystems in L-Form. Für Chruschtschow ist es die beste Option. Ideal für Räume mit einer langen rechteckigen Form. Zusätzlich zu den Dingen in ihnen können Sie einen Staubsauger, Bügelbrett und so weiter speichern.

L-förmige Garderobe in der Speisekammer

  • Konfiguration der U-Form. Es ist das praktischste und geräumigste. In diesem Fall wird eine 100% ige Raumausnutzung bereitgestellt.

U-förmige Garderobe in der Speisekammer

  • Eckversion Es ist ziemlich ungewöhnlich, aber es erlaubt, die Problembereiche der Räumlichkeiten zu reparieren und einen Raum für die Aufbewahrung von Dingen zu bekommen.

Kleiner Eckschrank in der Speisekammer

Moderne Speichersysteme

Die Funktionalität der Umkleidekabine bestimmt das korrekt angeordnete Lagersystem. Wählen Sie es basierend auf der Fläche des Raumes. Es gibt nur drei Arten von Garderobensystemen, deren Hauptvorteile und Designmerkmale wir berücksichtigen.

Fall

Für die Herstellung von Schrankmöbeln sind exakte Abmessungen erforderlich, ein entwickeltes Design und ein Meister, der alles unter der Bestellung ausführt. Zu den Vorteilen gehören die funktionelle Platzierung von Lagergut, beeindruckende Volumen und die Zuverlässigkeit der Konstruktion. Aber trotz aller Vorteile sind auch die Minuspunkte bemerkenswert: Erstens sind die Regale und Schubladen sperrig und nehmen viel Platz in Anspruch, und zweitens ist es unmöglich, die Anordnung der Möbel zu verändern.

Schrank-Schrank-System in der Speisekammer

Mesh

Das Design des Gewebetyps (Waben) ist universell und kompakt. Es besteht aus hellen Regalen, die Regale haben eine Gitterbasis, die gleiche Art von Korb, der an den Haken und Klammern befestigt ist. Dieses System ist einfach zu installieren - es ist nicht schwer, einen solchen Schrank mit eigenen Händen im Lagerraum zu installieren. Darüber hinaus ist es jederzeit möglich, die Konfiguration der Umkleidekabine zu ändern.

Wichtig! Wenn für die Garderobe in der Speisekammer der Gittertyp der Konstruktion gewählt wird, berücksichtigen wir, dass das Lagersystem schweren Dingen nicht standhalten kann.

Mesh-Schranksystem in der Speisekammer

Drahtmodell

Bei der Konstruktion des Rahmentyps werden Metallgestelle installiert, die an Boden und Decke befestigt werden. Auf den Querstreben sind Regale und Regale angeordnet. Sie können die Stäbe für die äußere Kleidung auch anbringen. Ziemlich einfach zu installierende Boxen. Die Vorteile dieses Designs liegen in der Einfachheit der Installation und der Möglichkeit, das Projekt jederzeit zu ändern. Optisch sieht ein solches System einfach aus, dies wird durch das Fehlen von Seitenelementen gewährleistet.

Skeleton Schranksystem in der Speisekammer

Zonenaufschlüsselung

Der Nachteil bei der Funktion der Garderobe in den Wohnungen der alten Anlage ist ihre geringe Größe. Um dieses Problem zu optimieren, planen Sie sorgfältig die Planung von Zonen für die Lagerung von Dingen.

Gemäß dem Standard ist der Schrankraum in drei Hauptzonen unterteilt:

  • Niedriger. Es gibt in der Regel Kisten mit Schuhen, Regenschirmen und anderem Zubehör. Der untere Raum nimmt etwa 0,8 m vom Boden ein. Die Höhe der Regale für die Lagerung der Sommerschuhe beträgt 0,25 m und das Winterregal beträgt 0,45 m.
  • Durchschnittlich. In der Regel für Dinge von Dauergebrauch bestimmt. Es gibt auch Platz für Oberbekleidung. Die Höhe der Zone sollte zwischen 1,5 und 1,7 m betragen und es ist notwendig, den Platz für die Platzierung von Hemden, Hosen und Röcken an einem bestimmten Ort zu trennen.
  • Ober. Grundsätzlich ist es ein Racks und ist für den Standort der Saisonartikel bestimmt. Sie können auch Bettwäsche, Decken, Kissen, Koffer und so weiter legen. Die optimale Höhe der oberen Regale beträgt 0,2 m und die Tiefe beträgt mindestens 0, 25 m.
Kleine Umkleidekabine in der Speisekammer
Die korrekte Aufteilung des Umkleideraums in Zonen erleichtert die Nutzung dieses Raums

Bequeme Speichergeräte

Der moderne Möbelmarkt ist mit einer Vielzahl von Geräten ausgestattet, die für eine kompakte und bequeme Anordnung der Dinge konzipiert sind:

  • Vorrichtungen zum Aufhängen von Hosen und Röcken, die spezielle gummierte Clips haben. Dadurch können Sie keine Spuren von Biegungen hinterlassen, wie bei gewöhnlichen Hängern.

Aufhänger für Hosen und Röcke in der Umkleidekabine

  • Kleiderbügel, die nicht einen, sondern mehrere Balken haben, helfen dabei, mehrere identische Dinge zu platzieren, was die Raumnutzung maximiert.

ein Aufhänger mit mehreren Querträgern

  • Sie sollten auch Systeme für die bequeme Platzierung von Krawatten, Gürtel, Gürtel, Schals, usw. betrachten.

Aufhänger für Krawatte

  • Anstelle einer normalen Querstange können Sie eine neue Idee verwenden - einen Pantograph-Lift. Mit dem Einstellhebel kann er nach unten abgesenkt werden.

Pantographsystem für Umkleidekabine

  • Sehr praktisch, verschiedene Module für Schuhe zu verwenden. Dies kann eine Stelle mit speziellen Vorsprüngen sein, auf denen Schuhe platziert werden.

Schuhspeichermodule

Finishing und Beleuchtung Gerät

Kleiderschrank in der Speisekammer ist ein geschlossener Raum. Daher ist der nächste Aspekt, auf den man bei der Nachbearbeitung näher eingehen muss, Beleuchtung. In dieser Richtung werden kleine Strahler oder Wandleuchten mit einer Vorrichtung für ihre freie Drehung in der gewünschten Richtung verwendet.

Spotbeleuchtung in der Umkleidekabine

Sie können über die Beleuchtung für Kleidung nachdenken. In diesem Fall ist eine gute Option Mini-Glühbirnen, die an den Querträgern oder anderen Elementen angebracht sind. Sie sollten nicht zu nahe an den Regalen platziert werden und an Kleidung hängen.

LED-Beleuchtung in der Umkleidekabine

Nun, wenn die Innenbeleuchtung der Boxen angeordnet ist. Dies kann durch LED-Streifen erfolgen.

Interne Beleuchtung der Schubladen

Ein separates Gespräch - die Dekoration der Wände. Es gibt mehrere Regeln: Die Oberfläche sollte glatt, bemalt oder mit beiden hellen Farben bedeckt sein. In einigen Bereichen ist es möglich, eine Spiegelfläche oder weiche Vorhänge anzuordnen.

Beratung! Helle Farben und Spiegelflächen können den Raum optisch erweitern. Wir versuchen diese einfache Regel zu beachten.

Dekoration der Türabteilung

Wenn Sie mit dem Zonierungs- und Speichersystem fertig sind, gehen Sie zur Anordnung der Türöffnung. Dies ist kein unwichtiger Aspekt, da es auch eine Entwurfslast trägt.

Stellen wir uns mehrere Optionen vor, um die Tür der Umkleidekabine in der Speisekammer zu schließen:

  • Der einfachste und kostengünstigste Weg zum Umgestalten ist es, die Öffnung offen zu lassen. Einige Regale tragen außerhalb der Speisekammer. Diese Option ist nur für den Flur geeignet.
  • Häufig verwendete Bildschirme für die Trennung von Raum und Schiebetüren. Das Design des Schiebesystems wird in den Werkstätten geordert und das Dekor nach Ihrem Geschmack ausgewählt.
  • Im Falle eines herkömmlichen Bildschirms sollten Sie es stilvoll und kreativ gestalten. Wählen Sie das passende Textil und Gesims, das in voller Harmonie mit dem Innenraum des Raumes sein wird.

Ein kleiner Umkleideraum in der Speisekammer mit einer Schiebetür

Renovierung der Speisekammer mit ihren eigenen Händen

Bevor Sie die Umkleidekabine mit eigenen Händen aus der Speisekammer wechseln, beachten Sie, dass der dafür vorgesehene Platz ziemlich klein ist. Beginnen Sie mit dem Entwurf eines Kleiderschranks in der Wohnung.

Erstellen eines Layoutplans für die Umkleidekabine

Begutachten Sie zunächst die Fläche der Speisekammer. Gewöhnlich in Chruschtschow ist die Größe der Vorratskammer ungefähr 3 Quadratmeter groß. Meter. Wenn die Verbraucher nicht genügend Platz haben, können Sie mit der Erweiterung beginnen. Das heißt, eine der Wände muss abgerissen werden, und dann eine Trennwand aus Gipsplatten machen. Aber es lohnt sich zu verstehen, dass in diesem Fall der Raum des Raumes selbst abnimmt.

Bevor Sie einen Schrank aus der Speisekammer machen, denken Sie durch das Speichersystem und zeigen Sie es auf dem Layout an. Ein Projekt ist in Übereinstimmung mit den Dimensionen notwendig. Machen Sie Skizzen aus verschiedenen Blickwinkeln, um die Arbeit zu erleichtern. In der letzten Phase der Planung wird der Verbrauch der für die Änderung notwendigen Materialien berechnet.

Garderobe in der Speisekammer

Standard

Die Konfiguration des Einbauschranks wird entsprechend der Form der Speisekammer gewählt, obwohl in diesem Fall der Raum korrigiert werden kann. Das Standardlayout der Räumlichkeiten für die Aufbewahrung von Gegenständen impliziert die Nutzung der Fläche entlang des gesamten Umfangs. Mehrere Optionen zum Platzieren der Strukturen sind auf dem Foto unten gezeigt.

Kleiderschrank Projekte in der Speisekammer

Dreieckig

Vor kurzem die Popularität der dreieckigen Form der Garderobe. Sie ermöglichen es Ihnen, Platz für die Aufbewahrung auch in den kleinsten Räumen zu schaffen. Ideen und Skizzen des Geräts können auf dem Foto unten angesehen werden.

dreieckige Ecke Ankleidezimmer

Befreiung und Dekoration von Räumlichkeiten

Beginnen Sie die Einrichtung einer Garderobe mit der Vorbereitung einer Speisekammer. Um es von alten Stoffen vollständig zu befreien, müssen Sie den Boden und die Wände mit Staubsauger und Nassreinigung von Staub befreien. Bewerten Sie den Zustand der Wände der Speisekammer, und im Falle von großen Mängeln ist es notwendig, Putz oder Shpatlevanie durchzuführen. Nivelliere und färbe die Decke. Durch den Estrich den Boden ausgleichen und mit Linoleum abdecken.

Nivellierung von Wänden und Boden in der Speisekammer

Experten empfehlen, nicht viel Material für die Fertigstellung der Wände und Decken zu verwenden, da die Entwürfe nicht sichtbar sind. Der Schwerpunkt sollte auf der Nivellierung der Oberfläche liegen. Andernfalls können sich Möbeldesigns verziehen.

Bereitstellung von Belüftung

In der Gestaltung von Häusern war Chruschtschow kein Lüftungssystem geplant, so dass Sie selbst daran arbeiten müssen. Dieses Problem erfordert geringe Kosten. Der optimale Output ist eine Zwangsbelüftung.

Sie können die Arbeit gemäß dem folgenden Schema ausführen:

  • Unter der Decke in der Wand wird ein Platz weg von der Tür gewählt und ein Loch gemacht. Es kann mit einem Perforator und einer "Krone" mit dem erforderlichen diametralen Querschnitt durchgeführt werden.
  • Ein Lüfter wird in das resultierende Loch eingeführt.
  • Auf der Rückseite der Wand ist das Zulaufloch durch das Lüftungsgitter organisiert und maskiert.
Zwangslüftung
So sieht das Zwangsbelüftungssystem aus

Die Effizienz des Lüfters wird durch einige Berechnungen bereitgestellt. Seine Leistung muss in Übereinstimmung mit dem Raumvolumen gewählt werden. Das heißt, das Volumen der Umkleidekabine muss mit 1,5 multipliziert werden. Für eine Speisekammer mit Abmessungen von 1,5 × 2 × 2,5, ein Gerät mit einer Kapazität von 11,5 m3 pro Stunde.

Herstellung und Installation von Speichersystemen

Mit ihren Händen kann das Lagerungssystem mit Metallkonstruktionen, Spanplatten mit Dekorbeschichtung, Bändern zur Dekoration der Kante, Führungen und verschiedenen Möbelbeschlägen ausgestattet werden. Manchmal werden Holzkonstruktionen anstelle von Metall bevorzugt.

Der Assembly-Prozess wird mit dem folgenden Algorithmus ausgeführt:

1. Metalware wird gemäß der Skizze gesägt.

2. Werden das Sägen von der Spanplatte und die Kanten mit Kantenband bearbeitet.

3. Führen Sie die Installation des Rahmens von Metallstrukturen durch. Vertikale Elemente ruhen auf dem Boden und an der Decke. Dann werden sie mit selbstschneidenden Schrauben gesichert.

4. Weitere horizontale Elemente sind angebracht, die die komplette Konstruktion sammeln.

5. Platzieren Sie die Regale, montieren Sie die eingebauten Boxen und andere Geräte. Überprüfen Sie ihre Horizontalität.

Vervollständigen Sie die Gestaltung der Garderobe mit verschiedenen Elementen, die zum Platzieren von Gegenständen benötigt werden: Kleiderbügel, Haken, Körbe und ähnliches.

Auf dem Video: ein Beispiel für den Aufbau eines universellen Framework-Systems.

Installation und Dekoration der Tür

Installieren Sie die Schiebetür mit eigenen Händen ist nicht schwierig. Es besteht aus zwei Phasen: Befestigung der Führungen und Montage der Türblätter. Nachdem die Führungen befestigt sind, ist ein Stopper an der unteren Schiene angebracht. Die Installation der Tücher beginnt von der oberen Führung, bis zum Versagen angehoben und in die Führungen an der Unterseite eingeführt.

Auf dem Video: Anweisungen für die Installation von Schiebetüren.

Worauf es notwendig ist aufzuhören, so ist es auf den Ideen des Dekors von Türblättern. In dieser Sache ist die Wahl riesig. Hier sind die wichtigsten Optionen:

  • Die gesamte Leinwandfläche ist mit Spiegeln geschmückt, mit oder ohne Zeichnung;
  • Die Tücher bestehen aus Spanplatten, deren Design sich in Farbe und Struktur unterscheidet;
  • Glastüren mit einem dekorativen Muster oder einer modifizierten Struktur, zum Beispiel Milchglas;
  • Kombinierte Optionen: Verbindung von Spanplattenmaterialien und Glas, Spanplatten und Spiegeln;
  • Rattan und Bambusstoff.

Die Varianten der Gestaltung der Umkleidekabinen sind so groß, dass es nicht schwierig sein wird, die richtige Option zu finden, die alle Kundenwünsche erfüllt. Einige Ideen der vollendeten Gestaltung und Gestaltung von Garderobenräumen aus der Speisekammer können auf dem Foto in unserer Galerie unten eingesehen werden.

Die Arbeit an der Umwandlung der Speisekammer in eine moderne und stilvolle Umkleidekabine mit ihren eigenen Händen zu führen, persönliche Teilnahme am faszinierenden Prozess, Selbstbestätigung und Rettung des Familienbudgets. Aber in Bezug auf das Design ist es besser, sich mit Fachleuten zu beraten. Ansonsten füge Fantasie hinzu und suche nach nicht standardisierten Lösungen.

Kleiderschrank und Speisekammer Design (1 Video)

Vorgefertigte Mini-Kleiderschrank Optionen (50 Bilder)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

61 + = 70