Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Jeder Laminatbesitzer sah sich der Tatsache gegenüber, dass das verwendete Material mit der Zeit zu knistern begann.

Wenn das Laminat wahllos mahlt? Es hängt von vielen Faktoren ab, aber davon wird der Ton nicht weniger störend.

Dies behindert insbesondere, wenn Menschen zu Hause leben und sehr junge Kinder. Es gibt mehrere bewährte Möglichkeiten, um lästigen Sound loszuwerden.

Mögliche Ursachen für Fremdgeräusche

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Dieses Material wurde ursprünglich als sehr skurril angesehen. In einigen Fällen kann diese Art von Bodenbelag jahrzehntelang und ohne Schwierigkeiten verwendet werden.

Manchmal treten einige Tage nach der Installation unangenehme Geräusche auf. Was ist, wenn das Laminat knarrt?

Sie sollten damit beginnen, die Ursache von Fremdgeräuschen zu identifizieren. Ob es notwendig ist, die Beschichtung zu zerlegen, oder es ist möglich, die Ursache zu beseitigen, ohne die Struktur einer Demontage zu unterziehen. Es hängt nur davon ab, was die ursprüngliche Ursache solcher Konsequenzen wurde.

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Die Ursache für Quietschen ist oft die schlechte Qualität der Beschichtung

Der Grund kann sein:

  • veraltete Gestaltung des Rohmantels;
  • angehäufter Müll;
  • geringe Qualität des verwendeten Materials;
  • die Abwesenheit zwischen den Wänden und der Beschichtung der Temperaturlücke;
  • Das Laminat kann wegen der Nichtbeachtung der installierten Technologie des Legens des Fundaments knarren;
  • Verletzung der Arbeit einzelner Schlosselemente;
  • das Substrat kann zu dünn oder umgekehrt dick sein.

Eine kleine Lücke zwischen der Wand und dem Laminat

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Wenn Sie ein Laminat verlegen, lassen Sie eine kleine Lücke zwischen dem Laminat und der Wand

Eine solche Lücke sollte gelassen werden, um sicherzustellen, dass nach der Installation der Beschichtung unter dem Laminat nicht knarren erschien. Die Breite des Spaltes sollte 0,7 cm nicht überschreiten, bei großen und geräumigen Räumen kann diese Zahl bis zu 3 cm betragen.

Dies hängt von der Breite des verwendeten Sockels ab. Nach einer Weile wird das Laminat versuchen, eine bequeme Position einzunehmen, und wenn es auf dem Mangel an freiem Raum (Lücken) stolpert, wird Reibung zwischen den Schlössern beginnen, die sich in der Form von Quietschen äußert.

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Säge die Kante der Randplatten

Reihenfolge der Aktionen:

  • Abbruch des Sockels;
  • Entfernen von Randplatten;
  • teilweises Schneiden der Kante, deren Schicht nicht mehr als 15 mm beträgt; dafür können Sie eine Metallsäge oder ein elektrisches Stichsäge benutzen;
  • Installation aller Komponenten zurück an ihren ursprünglichen Standort.

Wenn der Spalt sehr unbedeutend ist oder gar nicht vorhanden ist, werden die Ecken des Materials während der Expansionsperiode charakteristisch auf den Sockeln und Wänden aufliegen.

Ansammlung von Sand und Ablagerungen

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Während des Betriebs kann Schmutz in den Raum zwischen den Lamellen gelangen, was Reibung verursacht 

Bei der Installation der Beschichtung ist besonders darauf zu achten, dass sich auf der Oberfläche keine Rückstände ansammeln.

Es wird empfohlen, die Oberfläche der Unterlage, des Substrats und der Dielen regelmäßig vor Staub und anderen Verunreinigungen zu schützen. Der Staubsauger wird das Beste geben.

Auch ist es notwendig, ein Sägen in einem anderen Raum durchzuführen, der nicht zum Verlegen bestimmt ist.

Mögliche Folgen der Verschmutzung:

  • Der Laminatboden kann knirschende Geräusche erzeugen, da das Material, aus dem der Estrich hergestellt wird, von schlechter Qualität ist;
  • ähnliche Geräusche können nicht nur Reizung, sondern auch beschleunigten Verschleiß der Gelenke verursachen;
  • Ein Sandschlag zwischen den Verriegelungsgelenken führt unweigerlich zu einem kratzigen Geräusch.

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Lay Laminat wird nur auf einer perfekt sauberen Oberfläche empfohlen

Bevor Sie ein solches Material als Laminat verlegen, sollten Sie die benutzte Oberfläche mehr als sorgfältig von verschiedenen Arten von Ablagerungen reinigen. Wenn Fremdgeräusche direkt beim Bewegen auftreten, liegt der Grund in einer massiven Ansammlung von Schmutz unter der Laminatschicht.

Da das Entfernen dieses Problems sehr problematisch ist, insbesondere wenn sich das Hauptcluster in den Verriegelungsverbindungen befindet, sollte deren Sicherheit im Voraus beachtet werden.

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Der neue Koppler löst das Problem der Erhebungen und Unregelmäßigkeiten

Die Parzelle muss demontiert werden, falls das Problem in dem falsch ausgeführten Estrich liegt. Dazu müssen Sie einen neuen Estrich einfüllen (eben, trocken, eine Schicht Bodenmischung auftragen und erneut reinigen). Erst danach können Sie mit der Verlegung des Bodenbelages fortfahren. Die Grundierungsschicht wird Sie in Zukunft vor dem möglichen Zementausbruch bewahren.

Wir reinigen die Oberfläche richtig:

  • Beginnen Sie mit der Reinigung mit dem Entfernen von Brettern;
  • das Substrat wird demontiert;
  • Das Laminat wird beginnen, genau aus dem Müll darin zu knarren; Dazu wird die Oberfläche mit einem Staubsauger gereinigt;
  • ein neues Substrat wird installiert;
  • Laminiertes Material wird gestapelt.

Was sollte das Substrat sein?

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Riesige Substrate werden normalerweise verwendet, wenn Unregelmäßigkeiten und Löcher geglättet werden sollen. Aber das lässt dein Laminat noch früher knirschen. In diesem Fall knarrt der Boden nur von den vorhandenen Defekten, die mit dem Substrat verbunden sind:

  • Vor dem Einbau der Beschichtung muss sichergestellt werden, dass dieses wichtige Element ausreichend dünn ist; Wenn dieser Aspekt ignoriert wird, kann bald eine vollständige Demontage der Laminatbeschichtung notwendig sein;
  • wenn die Struktur des Substrats dick ist, führt dies zu zusätzlichem Durchhängen des Laminats und Quietschen;
  • die zulässige Dicke des Elements beträgt nicht mehr als 30 mm.

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Wenn das Laminat bereits zu knarren begonnen hat, empfiehlt es sich, die Beschichtung zu entfernen und das vorhandene Substrat durch ein dünneres Design zu ersetzen. Wenn Sie nicht den Wunsch haben, die Beschichtung komplett zu demontieren, dann sollten Sie sich an das Fremdgeräusch gewöhnen.

Nicht vollständig ausgerichtete Grundfläche

Es ist nicht ungewöhnlich, dass das Laminat aufgrund der zahlreichen Defekte, die nach einer ungeeigneten Ausrichtung der Basis verblieben sind, knarrt. Ein möglicher Fehler kann die Nachlässigkeit von Arbeitern oder der Kauf von Materialien minderer Qualität sein, die zur Nivellierung des Fundaments verwendet werden. Was tun, wenn die Laminatböden knarren, siehe in diesem Video:

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Wenn das Laminat ohne Untergrund verlegt wird, zerlegen Sie es und legen Sie eine hochwertige Beschichtung auf

Was sollte getan werden, damit das Laminat nicht knarrt:

  • Sie können ein Substrat installieren, mit dem die Platten einrasten können.
  • Verwenden Sie die Schleife für die Ausrichtung;
  • geben Sie Zeit für das vollständige Trocknen der Schicht;
  • Alle Unregelmäßigkeiten werden mit einer Mischung auf Zementbasis versiegelt;
  • Es wird empfohlen, die Basis an der Stelle auszurichten, an der das Knarren aufgetreten ist.
  • Jede Unebenheit kann Fremdgeräusche verursachen, also lösen Sie das Problem sofort nach seinem Erscheinen;
  • Achten Sie bei der Auswahl eines Laminats besonders auf die Basis.

Geld sparen für den Kauf des benötigten Materials

Einer der häufigsten Gründe ist der Wunsch, Geld zu sparen. Die schlechte Qualität des verwendeten Bodenbelags wird das Knarren nicht verhindern, auch wenn die qualitativen Komponenten als Grundlage verwendet werden.

Das verwendete Material muss von höchster Qualität sein, von namhaften Herstellern getestet und hergestellt werden. Nur ein solches Laminat wird sich in der geforderten Verschleißfestigkeit, Festigkeit und entsprechenden Qualität unterscheiden.

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Die Kosten eines solchen Laminats sind zwar teuer, helfen jedoch, bei nachfolgenden Reparaturen und einem vollständigen Austausch der Beschichtung zu sparen.

Die schwache Seite eines minderwertigen Laminats sind die baufälligen und unebenen Schlösser.

Was Sie beachten sollten:

  • das Substrat muss eine optimale Dicke haben;
  • die Freigabe muss eingehalten werden;
  • völlige Abwesenheit von Ablagerungen und Staub;
  • Qualitativ ausgerichtete Basis unter Deckung.

Instabile Feuchtigkeit des Raumes

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Vielleicht verschwindet das Skript nach dem Aufwärmen des Covers

Ein Material wie ein Laminat kann auf Feuchtigkeit reagieren, die in dem Raum vorhanden ist. Gleichzeitig sollte auch berücksichtigt werden, dass das Knarren nicht örtlich begrenzt ist, sondern sich über die gesamte Fläche ausbreitet.

Was ist, wenn das Laminat wegen der erhöhten Luftfeuchtigkeit im Raum knarzt? Sie müssen die Risse nicht beseitigen, da sie verschwinden, nachdem das Material vollständig getrocknet ist.

Das Laminat knarzt, wie man es repariert:

  • Nach dem Wechsel der Jahreszeit kann das Knarren von selbst passieren;
  • Wenn im Sommer unangenehme Geräusche auftraten, lohnt es sich zu warten, bis sich die Heizung einschaltet; vielleicht wird das Quietschen nach dem Aufwärmen des Materials verschwinden;
  • manchmal reißt es in einer Periode hoher Feuchtigkeit, was bedeutet, dass diese Geräusche nicht dauerhaft sind; Es dauert einige Zeit, bis das Material die neuen Bedingungen meistert, wonach alle Komponenten zusammenfallen und der Klang verschwindet.

Ist es möglich, das Laminat ohne Demontage zu reparieren?

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Versuchen Sie, die Risse zwischen den Lamellen mit geschmolzenem Paraffin abzuwischen

Es gibt echte Methoden, um solche Mängel zu beseitigen, und sie bedeuten überhaupt keine Demontage von Bodenbelägen. Zuallererst ist es notwendig zu verstehen, warum die Oberfläche tatsächlich knarrt und ob sie sich im Boden selbst befindet. Wie können Sie solche störenden Geräusche loswerden und trotzdem die Integrität des Deckels nicht brechen?

Tipps:

  • ein lokalisiertes Knarren kann mit Hilfe von Paraffin oder Kerzen auf seiner Basis entfernt werden; sie erwärmen sich, worauf die Stellen des Knarrens mit Wachs gefüllt werden; Maischezwischenräume können auch aus Wachs hergestellt werden, der auf den Schlitzen mit einem Kunststoffspatel verschmiert ist; ein Spatel kann durch eine alte Bankkarte ersetzt werden;
  • unterschiedslos können Sie das Knarren loswerden, indem Sie einzelne Platten entfernen; die Fugen sind mit PVA oder Schaum gefüllt;
  • Wenn das Skript lokalisiert ist und sich in der Mitte des Raums befindet, können Sie mehrere kleine Löcher erstellen. In den gebildeten Nischen wird Klebstoff mittels einer medizinischen Spritze eingeführt; Es wird empfohlen, das reparierte Grundstück für mehrere Tage nicht zu betreten.
  • Die Klebstofflösung wird auch verwendet, wenn einzelne Elemente des Fußbodens "gehend" werden;
  • Kratzer können mit Öl entfernt werden, das in der Nähe der knarrenden Bereiche mit Löchern gefüllt ist;
  • verschiedene Deformationen können mit Schaum verdünnt werden; Lücken in der Nähe der Sockelleiste berühren sich nicht, aber die Gelenke können diesen einfachen Manipulationen unterworfen werden.

Es ist möglich, das verhasste Geräusch zu beseitigen, indem eine kleine Rückschicht geschaffen wird, die unter das Laminat passt. Dies wird helfen, die Basis leicht zu ebnen, aber nur, wenn es keine signifikanten Unregelmäßigkeiten auf ihrer Oberfläche gibt.

Präventive Arbeiten

Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

Einer der am wenigsten angenehmen Mängel ist das Knarren des Bodens oder einiger seiner Teile. Dies kann anschließend viele Schwierigkeiten bis hin zum beschleunigten Verschleiß der Beschichtung mit sich bringen.

Wenn der Fehler zum ersten Mal erkannt wird, ist es besser, ihn so schnell wie möglich zu beheben. Andernfalls muss die gesamte Beschichtung ersetzt werden. Was passiert, wenn ein Laminat ohne Lücken in der Nähe der Wände verlegt wird, siehe in diesem Video:

Es ist auch wichtig, eine Reihe solcher Empfehlungen zu berücksichtigen:

  1. Es lohnt sich, auf die mögliche Installation von Klimageräten zu achten, die sich an die optimale Temperatur im Raum halten.
  2. Sparen ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig, nicht aber bei Baumaterialien. Das Produkt muss nicht teuer sein, aber es ist ein Muss, eine gute Dicke zu haben.

    Das Laminat knarrt: Was man wahllos macht und wie man es beseitigt

    Legen Sie die Abdeckung nur auf eine ausgerichtete Basis

  3. Die Abdeckung muss eine ausreichend dichte Struktur und eine Dicke von mindestens 0,3 cm haben Dicke Substrate sind oft die Hauptursache für das Quietschen.
  4. Vor der Verlegung des Materials sollten gründliche Vorarbeiten durchgeführt werden. Es ist notwendig, die benutzte Oberfläche richtig auszurichten und sie von Bauschutt zu reinigen.
  5. Vor dem Verpacken wird das Material für mehrere Tage in Innenräumen gelagert.
  6. Alle wichtigen Verbindungen müssen sorgfältig ausgewählt und gut aufeinander abgestimmt sein.
  7. Ein kleiner Raum ist um den Umfang des Raumes herum gelassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

+ 43 = 47