Die Flecken auf der Tapete erschienen nach dem Kleben: wie man entfernt und zurückzieht

Die Flecken auf der Tapete erschienen nach dem Kleben: wie man entfernt und zurückzieht

Über das Problem

In der Innenarchitektur kann nicht kleinlich sein. Alle Faktoren sind extrem wichtig. Aber wie so oft verderben gerade diese kleinen Dinge den ganzen Eindruck von Arbeit. Heute sprechen wir über so ein unangenehmes Phänomen wie gelbe, dunkle oder fettige Flecken auf der Tapete, wie sie nach dem Kleben aussehen und wie man sie entfernt und entfernt.

Die Flecken auf der Tapete erschienen nach dem Kleben: wie man entfernt und zurückzieht

Wenn Flecken auf der Tapete sind, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie sie loswerden können

Oft sind es die Flecken, die auf Ihrer Tapete auftauchen, sind der "Löffel Teer", der den ganzen Eindruck der Reparatur in einer Wohnung oder in einem separaten Raum verdirbt.

In den meisten Fällen erschien unter der Tapete oder auf ihnen die Scheidung, die Sie übermalen oder abwischen können. Mit anderen Worten, verstecke sie irgendwie. Manchmal können jedoch alle Ansätze unwirksam sein. Aber auch in solchen Fällen, verzweifeln Sie nicht. Sie müssen nur die Wände wieder neu kleben, dabei kosmetische Reparaturen. In diesem Fall müssen vor dem neuen Kleben bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, nicht nur zur Entfernung, sondern auch zur Vorbeugung, die die Tapete vor dem Auftreten von öligen, fettigen oder rostigen Flecken und noch mehr vor Schimmel und Pilzen schützt.

Wie dem auch sei, der erste Schritt besteht darin, die Ursachen, die zu solch unangenehmen Konsequenzen führen, gründlich zu untersuchen und zu identifizieren. Gleichzeitig werden wir die am häufigsten vorkommenden Arten von Flecken betrachten und dabei anhalten, was genau zu ihrem Aussehen an den Wänden des Raumes geführt hat.

Fettige Flecken an der Wand

Trotz der Tatsache, dass die fettigen Stellen das Erscheinungsbild des Raumes weitgehend verderben, sind sie nicht das Phänomen, das zu einem vollständigen Wiederkleben der Gemälde an den Wänden führt. Die häufigsten Gründe, die ihr Aussehen provozieren, können sein:

  • Hit Essen auf der Oberfläche.
  • Verschmutzung durch Unaufmerksamkeit.
  • Die Wände können schmutzige Kinder sein, besonders im Kinderzimmer.

In der Wirtschaftspraxis gibt es mehrere Möglichkeiten gleichzeitig, mit deren Hilfe solche Flecken beseitigt werden können. Es sollte beachtet werden, dass jede dieser Methoden nur mit einer bestimmten Art von Material, aus dem die Leinwände hergestellt wurden, wirksam ist. Lasst uns über jeden von ihnen sprechen.

Leichte Tapete

Traditionell ist es üblich, sowohl Papier- als auch Stofftapeten einzubeziehen. Sie sind mit jenen Arten von Materialien verwandt, in denen Fett absorbiert wird, was die Aufgabe in gewissem Maße erschwert. Trotzdem ist es durchaus möglich, sie zu reinigen. Die erste Methode wird so genannt. "Thermal", während der Sie eine saubere Serviette vom Papier an den Problemort an der Wand befestigen müssen, danach - ein guter Spaziergang mit einem Bügeleisen. Diese Methode hilft jedoch nicht in allen Fällen. Keine Sorge, Sie können dafür Benzin verwenden.

Also, dafür brauchst du:

  1. Nimm 1 Esslöffel. Stärkepulver und mischen Sie es mit ½ Esslöffel. (ungefähr 5 ml.) Benzin.
  2. Legen Sie die Lösung auf die Problemstelle und lassen Sie sie eine Weile stehen (nehmen Sie 2-3 Stunden an, Sie können und weniger).
  3. Verdunstung von Benzin sollte abgeschlossen sein, bevor Sie beginnen, den Ort mit einem fettigen Fleck mit einem Pinsel oder einem ähnlichen Gerät zu reinigen.

Eine dieser Methoden sollte sich eindeutig als wirksam erweisen und Ihnen helfen, fettige Flecken zu entfernen.

Schwere Tapete

Traditionell umfasst diese Kategorie sowohl Leinen auf Vliesstoffbasis als auch Vinyltapeten. Diese Art von Material unterscheidet sich in einigen Merkmalen, aufgrund derer es leichter ist, Flecken von seiner Oberfläche zu entfernen als von leichteren Papier- oder Textilmaterialien.

In der Regel reicht es in den meisten Fällen aus, den kontaminierten Bereich mit einem normalen sauberen Lappen abzuwischen und abzuwischen. Wenn dies nicht hilft, ein wenig Reinigungsmittel darauf anwenden und es erneut versuchen.

Achtung bitte! Um Beschädigungen der Außenschicht zu vermeiden, sollte der Lappen nicht zu steif sein. Gleichzeitig versuchen Sie beim Reinigen, sich von der Mitte des kontaminierten Bereichs zu seiner Mitte zu bewegen, so dass nicht das gesamte Fett außerhalb der Stelle verteilt wird.

Dunkle Flecken: Ursachen und Probleme

Dieses Problem ist vielleicht das schwerwiegendste, denn wenn es dunkle Flecken an der Wand gibt, könnte dies indirekt darauf hinweisen, dass Schimmel unter der Tapete aufgetreten sein könnte. Wenn Sie also nach einiger Zeit nach dem Kleben etwas bemerken, müssen Sie dringend Maßnahmen ergreifen, um sofort zu beseitigen.

Ursachen und Lösungen

Bevor Sie darüber nachdenken, wie Sie dunkle, manchmal sogar schwarze Schimmelflecken abwaschen und dekorieren, müssen Sie die Gründe dafür kennen, wie solche Bereiche an den Wänden des Raumes entstanden sind. Außerdem erscheint der Pilz in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle unter der Tapete, nicht auf ihnen. In der Tat sind die Hauptgründe drei:

  1. Unsachgemäße Reparaturen ohne antiseptische Behandlung.
  2. Schlechtes Mikroklima im Raum: hohe Luftfeuchtigkeit und fehlende Belüftung bei Belüftung.
  3. Aufrauen (zB auf Putz) ohne vorherige Vorbereitung und Grundierung.

In jedem der oben genannten Fälle ist es notwendig, die alte Tapetenoberfläche zu entfernen. Ohne dies wird kein antimykotisches Mittel Ihnen helfen. Und wenn es hilft, dann nur für eine Weile, danach erscheinen wieder die dunklen Schimmelstellen unter der Tapete. Also, um das Problem zu lösen, ist es notwendig, zuallererst ein günstiges Mikroklima im Raum anzuordnen. Dann müssen Sie einige Aktionen durchführen. Also, hier ist die detaillierte Anleitung:

  • Übertragen Sie vorübergehend Möbel aus dem Raum und behandeln Sie sie mit einem mit Wasserstoffperoxid getränkten Schwamm oder Tuch.
  • Entfernen Sie alte Tapeten vollständig von den Wänden.
  • Bereiten Sie die Oberfläche vor, indem Sie sie schleifen.
  • Danach entfernen Sie den Staub oder noch besser - gründlich die Arbeitsfläche.
  • Auf die gesamte Wand eine Lösung gegen Pilze und Schimmel auftragen.
  • Wischen Sie die Wand erneut mit einem feuchten Tuch ab, um Staub und Schmutz zu entfernen.
  • Und nur nach zusätzlicher Anwendung von Erde mit antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften, ist es erlaubt, mit der Tapezierung zu beginnen.

Vergessen Sie nicht, dass Sie bei diesen Arbeiten den Raum gut belüften müssen. Um Ihre eigene Sicherheit zu gewährleisten, verwenden Sie eine spezielle Maske, die die Lungen und andere Atemwege schützt.

Gelbe und rosa Flecken

Eine der häufigsten an den Wänden waren gelbe Flecken auf der Tapete. Es ist nicht ungewöhnlich für Fälle, in denen alle Regeln des Klebens, wie es scheint, beobachtet wurden, und die Flecken der gelben Farbe immer noch erscheinen.

Wir müssen uns erinnern! In den meisten Fällen ist die Ursache für das Auftreten von gelben Flecken Tapetenkleister. In der Regel ist es genug zu warten, und solche Scheidungen werden von selbst verschwinden, so dass Sie nicht darüber nachdenken müssen, wie man sie schließt und wie man sie los wird.

In einigen Fällen können gelbe Flecken jedoch nicht von selbst entfernt werden. Oft ist dies eine Folge der Tatsache, dass die Materialien, die Sie für die Reparatur gekauft haben, nicht von der richtigen Qualität sind. Kontaktieren Sie das Geschäft, in dem Sie es gekauft haben, und vielleicht können Sie das Problem lösen.

Alternativ können die gelben Flecken sofort nach dem Einfügen der Tapete erscheinen. Meistens ist die Ursache eine hohe Luftfeuchtigkeit im Raum oder Feuchtigkeit, zum Beispiel nach Überflutung durch Nachbarn oder Druckentlastung der Wasserleitung. Eine separate Zeile ist erwähnenswert rostige Flecken. Der Rost auf der Tapete ist eine Folge der Tatsache, dass während der Reparatur Nägel, Schrauben und andere Befestigungselemente aus Metall nicht von der Wand entfernt wurden. Entferne sie und versiegele die Wand wieder.

Was die rosaroten Flecken angeht, die oft rot werden, können sie sowohl bei Nichteinhaltung der Technologie als auch bei der Anwendung bestimmter Arten von Primern auftreten. Und wenn Sie im ersten Fall nur warten müssen, bis der Putz oder Kitt unter der Tapete vollständig trocken ist, dann brauchen Sie in der zweiten offensichtlich ein Sperrholz, während dem es wünschenswert ist, einen solchen Primer zu entfernen und eine alternative Option zu verwenden.

Unter anderem können rosa Flecken auf der Tapete die Folge der Verklebung der Vinyltapete sein. Sie gehören zu der Klasse der schweren und deshalb lange genug trocken. Dies ist besonders auffällig, wenn die Tapete weiß ist. In einigen Fällen führt dies zum Auftreten von rosa Scheidungen. Warte einfach auf das vollständige Trocknen, nach dem diese Scheidungen verschwinden sollen, und du musst sie nicht extra ableiten.

Sehen Sie das nützliche Video:

Um es zusammenzufassen

Wie wir sehen, können Flecken unterschiedlicher Farben unterschiedliche Ursachen haben. Deshalb ist es schwierig, über eine Art universellen Befehl für ihre Entfernung zu sprechen. Dennoch können Probleme, die Scheidung an den Wänden des Raumes zu beseitigen, vollständig vermieden werden. Die Hauptbedingung ist die vollständige Einhaltung der Reparatur-Technologie, sowie die Verwendung von Finishing und Verbrauchsmaterialien von hoher Qualität.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

42 − = 40