Wie man Ecken richtig klebt

Wie richtig zu Spachtelecken? Dieses Thema betrifft nicht nur diejenigen, die erst zum ersten Mal mit der Arbeit fertig waren, sondern auch viele Meister. Es ist fast unmöglich, eine wirklich flache Ecke in einer Wohnung oder einem Haus zu finden. Aber es ist nicht immer möglich, es so zu machen. Viele haben Angst davor und geben diesem Ereignis genügend Zeit. Obwohl in Wirklichkeit nicht alles so schwierig ist, wie es manchmal scheint.

Das Füllen von Ecken erfordert nicht zahlreiche komplexe Geräte und Geräte, alle Arbeiten können von Hand erledigt werden.

Wie man Ecken richtig klebt

Einen Winkel bilden

Es gibt zwei Arten von Winkeln: extern und intern. Sie unterscheiden sich in der Technik der Bildung. Besondere Aufmerksamkeit muss der ersten Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Im Freien

Machen Sie die äußere Ecke ideal, die Aufgabe ist nicht einfach. Daher ist es besser, spezielle Eckpolster zu verwenden, mit denen Sie viel einfacher und schneller arbeiten können.

Wie man Ecken richtig klebt

Abdeckung für Außenecken

Achtung bitte! Verwechseln Sie solche Produkte nicht mit anderen Materialien. Sie werden ausschließlich für Winkel von 90 Grad verwendet.

Das Futter kann von verschiedenen Arten sein:

  1. Metall
    Die Produktion verwendet eine Legierung aus Aluminium oder dünnem Stahl. Alle Produkte sind perforiert. Dies verringert das Gewicht und erlaubt es außerdem, es viel tiefer in die Wand zu "ertränken". Leider wird oft Korrosion beobachtet, die an die Oberfläche dringen kann.
  2. Kunststoff
    Fast identisch mit Metall, aber nicht Zerstörungsprozessen unterworfen. Wird nur verwendet, wenn eine ziemlich dicke Schicht aufgetragen wird, mehrere Schichten. Dies liegt an ihrer beträchtlichen Dicke der Seiten.
  3. Flexible Teile
    Diese Produkte dienen zur Bearbeitung von krummlinigen Oberflächen. Sie können die Kanten der Bögen sogar ausgleichen. Sie bilden keine Frakturen und erreichen leicht die gewünschte Form.

Wie man Ecken richtig klebt

Gewölbte Ecke

Technologie der Arbeit

Das Arbeiten mit Eckelementen erfordert die Einhaltung einer bestimmten Technologie. Es besteht aus:

  • Der Kitt wird an der Wand angebracht - entlang der gesamten Höhe der Ecke.
  • Ein Eckelement wird aufgetragen und gut in die zuvor aufgetragene Lösung gedrückt.
  • Jetzt müssen Sie das Level verwenden. Sie messen die Korrektheit der Landung, richten sie gegebenenfalls aus. Fügen Sie dazu die Lösung in kleinen Portionen hinzu.

Es ist erforderlich, ein wenig zu warten, die Lösung muss greifen. Es ist ratsam, es erneut nach Niveau zu messen. Oft gibt die Lösung eine leichte Schrumpfung, sie muss kompensiert werden.

Wie man Ecken richtig klebt

Füllung der äußeren Ecke mit einer perforierten Metallecke

Auf dieser Arbeit endet nicht:

  • Jetzt müssen Sie die Lösung auf das Futter selbst anwenden. Dafür wird es abwechselnd beidseitig sorgfältig beschichtet. Machen Sie es einfach mit jedem mittelgroßen Spachtel, der für Wandarbeiten verwendet wird.
  • Die gesamte überschüssige Lösung wird entfernt. Dann können Sie die Wände endlich nivellieren.

Wir warten auf eine vollständige Trocknung der Oberflächen. Danach fahren wir mit einem gründlichen Schleifen fort. Sie müssen dies sorgfältig tun. Übermäßige Anstrengungen an den Stellen der Installation der Ecke führen zu seinem Hervorstehen, was bedeutet, dass die Arbeit von neuem wiederholt werden muss.

Außerdem sollte alles gut mit einer Grundierung imprägniert sein. Und Sie können eine dekorative Schicht anwenden. Die Winkel werden gerade sein, und sie zu machen war nicht so schwierig.

Beratung! Sie können oft hören, dass Sie eine Fase von einer Ecke nehmen müssen. Ja, dies ist ein gerechtes Verfahren, das seine Zerstörung vermeiden wird. Aber das Aussehen ist verloren. Dies kann vermieden werden, wenn die endgültige Beschichtung Tapete ist. Oder verstärken Sie den Winkel zusätzlich mit Hilfe von PVA-Kleber im Kitt.

Inner

Das Ausrichten der inneren Ecken ist nicht immer einfach, wie es scheint. Es wird zwar angenommen, dass ihnen etwas weniger Mühe gegeben werden kann.

  1. Bevor Sie die Ecken kitten, müssen Sie entscheiden, wie viel sie verdreht sind. Glatte Winkel sind im Idealfall kaum zu erreichen. Oft können sie scharf oder rundlich sein.
  2. Es sollte verstanden werden, dass große Unterschiede nur durch Auftragen von Gips korrigiert werden können. Dies zu tun, nur Kitt, und sogar die Finish-Schicht - wird nicht funktionieren.
  3. Vor dem Verspachteln der Ecken der Trockenbauwände sollten diese mit Spezialpapier oder einer Netz-Serpyanka geklebt werden, um eine zuverlässige Verbindung von zwei Blechen an der Verbindungsstelle zu gewährleisten.

Wie man Ecken richtig klebt

Wandputz sollte immer von der Ecke beginnen

Nivelliertechnologie

Jeder Meister hat seine eigene Richttechnik mit Hilfe von Kitt. Oft gilt Folgendes:

  • Die Arbeit beginnt an der Ecke. Tatsache ist, dass es so möglich ist, die Wände gleichmäßig zu bringen. Wenn Sie mit den Wänden beginnen, müssen Sie sich viel mehr anstrengen.
  • Die Wände können nach oben oder unten verteilt sein. Daher wird der Winkel ständig überprüft.
  • Die Lösung wird zuerst auf eine Wand aufgetragen, dann auf die andere. Es ist besser, sofort einen großen Teil der Wand zu erfassen. Eine kleine Regel kommt zur Rettung.
  • Es ist erforderlich, den Prozess ständig zu überwachen.

Es ist fast unmöglich, einen idealen Winkel zu bilden, es wird eine leichte Rundung erhalten. Es wird durch Schleifen beseitigt. Dies geschieht in mehreren Phasen:

  • Eine Handreibe ist geeignet. Darauf ist Sandpapier befestigt. Es ist wichtig, dass es sich am Rand des Instruments überlappt.
  • Das Schleifen beginnt mit einer der Wände. Alternativ müssen Sie mit dem nächsten fortfahren. Der Mörtel wird an der Seite, auf der das Sandpapier eingewickelt ist, ausgetragen.
  • Durch schnelle und kräftige Bewegungen kann ein gleichmäßiger Winkel erreicht werden.

Wie man Ecken richtig klebt

Die Endbearbeitung von Spachtelecken ist Schleifen

Tipps und Tricks

  1. Das Kitten sollte mit einer vorbereitenden Vorbereitung beginnen. Es ist notwendig, im Voraus die erforderliche Menge der Mischung zu kaufen.
  2. Vergessen Sie nicht, dass es, zusammen mit den Ecken, wünschenswert ist, alle Wände gleichzeitig auszurichten.
  3. Wenn die Arbeit unterbrochen wurde, sollte der getrocknete Teil des Kitts mit Wasser angefeuchtet werden.
  4. Um eine spezielle Eckenkelle zu bilden. Um mit ihm zu arbeiten, habe ich ein wenig Übung.
  5. Ein Mörtel zum Kitten muss in der richtigen Menge vorbereitet werden. Konsistenz muss pastös sein. Wenn das Gemisch stark austrocknet, was zur Bildung zahlreicher Klumpen führt, kann es nicht mehr arbeiten.

Ecken zu kleben ist nicht der schwierigste Prozess, aber es erfordert Geduld und ein wenig Geschick. Sie können nicht nivelliert werden, wenn man nicht im Voraus darauf vorbereitet werden muss, eine beträchtliche Menge Mörtel auf die ganze Wand zu geben.